top of page

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen („AGB") von Alexandra Bernhard, Liebenschalg 13, 4192 Schenkdenfelden

1. Vortragende

Trainerin für alle Yoga Angebote ist Alexandra Bernhard.

Mit der Nutzung eines Angebotes oder einer Dienstleistung akzeptiert der/die Teilnehmer:in diese Geschäftsbedingungen vorbehaltlos.

2. Anmeldung

Anmeldungen zu den Yoga Kursen/Retreats sind nur schriftlich möglich. Anmeldefrist ist wie verlautbart oder spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. Eine spätere Anmeldung ist möglich, wenn noch Plätze frei sind.

3. Zahlung

Die Überweisung des vollständigen Teilnahmebeitrages muss bis spätestens 5 Tage vor Beginn des Yoga Kursen/Retreats auf meinem Konto gutgeschrieben sein.
Nur wenn der Teilnahmebeitrag bis zu diesem Zeitpunkt auf meinem Konto ist, sichere ich den Platz zu.

4. Bankverbindung:
Easy Bank

IBAN: AT51 1420 0200 1018 5573

BIC: BAWAATWW

5.Stornierungen und Terminänderungen

Stornierungen sind bis 14 Tage vor Yoga Kurs- oder Retreatbeginn ohne anfallende Kosten möglich. Bei einer Stornierung bis zu 7 Tagen vor Yoga Kurs- oder Retreatbeginn werden 25% des Teilnahmebeitrags und bei einer Stornierung bis zu 3 Tagen 50% einbehalten.

Bei einer Absage innerhalb von 3 Tagen vor Yoga Kurs- oder Retreatbeginn wird der Gesamtbetrag einbehalten, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteilnehmer:in nominiert.

Bleibt ein/e Teilnehmer:in einem Yoga Kurs oder Retreat ohne Absage fern, wird ebenfalls der gesamte Teilnahmebeitrag einbehalten.

Sollte ich einen Yoga Kurs- oder Retreat-Termin aufgrund von höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen Umständen nicht einhalten können, so bin ich unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflichten berechtigt, die Dienstleistung an einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen.

Ich behalte mir vor, bei zu geringer Anzahl von Anmeldungen Yoga Kurse bzw. Retreats 3 Tage vor Beginn abzusagen. Die angemeldeten Teilnehmer:innen werden umgehend verständigt und erhalten den überwiesenen Teilnahmebeitrag in voller Höhe rückerstattet. 

Die Teilnehmer:innen sind zur regelmäßigen und konstruktiven Teilnahme an den Einheiten aufgerufen. Abwesenheiten liegen ausnahmslos im Verantwortungsbereich der Teilnehmer:innen und begründen keinen Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühren

6.Gesundheitszustand

Jede/r Teilnehmer:in nimmt auf eigene Verantwortung an den Yoga Angeboten teil.

Der/die Teilnehmer:in erklärt verbindlich mit ihrer/seiner Anmeldung, dass sie/er physisch und psychisch den einschlägigen körperlichen und geistigen Anforderungen des Yoga Angebots und Atemtrainings gewachsen ist. Die angebotenen Yoga Einheiten und Retreats verstehen sich nicht als Therapie- oder Heilungsprogramm. Sie ersetzen keinesfalls ärztliche Versorgung oder die Verordnung von Medikamenten. Im Zweifelsfall ist eine Ärztin/ein Arzt aufzusuchen.

7. Haftung

Jede/r Teilnehmer:in ist während des Yoga Kurses oder Retreats für das, was er/sie macht, bekommt oder gibt selbst verantwortlich.

bottom of page